Wenn Blauwale fressen - Das größte Tier aller Zeiten ernährt sich von einem der kleinsten des Planeten. Und wie!

Video BLAUWALE

Das größte Tier aller Zeiten ernährt sich von einem der kleinsten des Planeten. Und wie!

Credit

YouTube: Slater Moore

Im Walmuseum in Husavik / Island haben sie ein Blauwal-Skelett ausgestellt. Es ist gewaltig. Als wir dort zu Besuch waren, standen wir eine ganze Weile staunend davor. Man braucht ein bisschen, bis man den ganzen Wal von vorne bis hinten entlang gelaufen ist.

Und es dauert auch wirklich ein bisschen zu begreifen und einzuordnen, wie groß dieses Tier ist. Allein schon dieses Maul. Man könnte da ganz bequem einen Kleinwagen drin parken. So groß ist das.

Blauwale sind die größten Tiere aller Zeiten. Absolute Giganten. Wer so groß ist, hat keinerlei Energie zu verschenken. Alles muss effizient sein. Blauwale haben einen Ruhepuls von gerade mal vier bis sechs Schlägen pro Minute. Alles ist ruhig und bedächtig. Dreißig Meter pure Effizienz.

Durchaus vernünftig daher, dass sich das größte Tier aller Zeiten von einem der kleinsten Tiere des Planeten ernährt: Krill. Pro Tag verputzen Blauwale zwischen fünf und acht (!) Tonnen. Und dabei jagen sie weitgehend ohne Aufwand. Mit weit geöffnetem Maul stoßen sie in große Krill- oder Fischschwärme und schöpfen mit ihren langen Barten alles Essbare ab.

Es gibt nicht allzu viele Aufnahmen von fressenden Blauwalen – Slater Moore ist mit seiner Drone vor der Küste von Kalifornien eine wahnsinnig beeindruckende geglückt.

Review BLAUWALE

Whaletrips SHOP

Whale Watching GUIDE